DIY / Milchmiken / Milchbrötchen / Schnell & Einfach zubereiten / Backlounge 2015 / Rezepte & Tipps

Ich darf an der Kooperation Brot backen teilnehmen….
Ausgesucht habe ich mir dieses leckere Milchbrötchen Rezept…
Morgen ist Herbie Grillt dran, schaut dort mal vorbei !!!

Hier die Kanäle der anderen :
chaoskitchen51 .—- https://www.youtube.com/user/ChaosKitchen51

Backmarie — https://www.youtube.com/channel/UCDw7I-_bzPoaPuHwRy96lhw

Herbie Grillt— https://www.youtube.com/channel/UCcln1P0VrV0YqjaL-fHmSsQ

Rolie backt — https://www.youtube.com/user/rolibackt

Annetts backstübchen — https://www.youtube.com/user/AnnettsBackstuebchen

Lila Kuchen — https://www.youtube.com/channel/UC3zPUWlmMjNW6tbJ79Bolfw
*****************************************************************
Genussgold auf Wolke 10
https://www.facebook.com/GenussgoldaufWolke10?fref=ts

*******************************************************************
Für das Rezept benötigt ihr
-270ml Milch
-80g Butter
-70g zucker
– 1Würfel oder Packung Trockenhefe
– 500g Mehl
-1 TL Salz

Zum bestreichen
– 1Eigelb
– 3 EL Milch

Backen bei 180° Umluft 30-35 Minuten

*****************************************************************

Und nun:
Viel Spaß beim nachmachen…hinterlasst mir doch bitte ein Feedback wie sie geworden sind..gerne auch Bilder auf meiner Facebookseite
https://www.facebook.com/pages/BackLo…

Hier könnt ihr mich kostenlos abonnieren, dann verpasst ihr nichts
https://www.youtube.com/channel/UCpRg9mPvtSx-QTWUlrwTOeg

Oder besucht mich auf Facebook
https://www.facebook.com/pages/BackLo…

oder Instagram:
Verena_backt

Andere Anleitung finden?
  • Rating:
  • Views:586 views

Comments

Karina Kc says:

Sieht nicht nur sehr schön aus sondern auch super lecker…👌

jolina Hansen says:

kann man das ei weglassen

bleona Lugoli says:

geil :-)

Melissa Schleicher says:

war echt cool

Memduha Yildirim says:

leckerrr 😍 käsebrötchen währe auch nicht schlecht ☺?

lg 💗

Kaoten küche says:

schnell und einfach, super!

lucas ayeni says:

this is very super , l did it, and it was good , very good, thanks

Caroline Adomnica says:

wenn man jetzt ein hefewürfel nimmt , muss der verkrümelt werden ?

Sabi K. says:

kann ich statt kuhmilch auch hafermilch nehmen?

nyaa100 says:

was kann man statt Hefe noch nehmen

Das Heffalump says:

ich habe es ausprobiert
schmeckt sehr lecker:)

Litrella says:

Rezept war suuuper 😊 Danke

BasiaLove says:

Hallo!
das funktioniert auch wenn man die Hefe einfach weg lässt

Nathan Mehllbart says:

schmeckt sehr lecker hab noch nie so leckere Milchbrötchen gegessen

Gruß aus Österreich

apps eppzar says:

die kenne ich sie schmecken voll lecker

Keine Angaben says:

Die Hefe muss man mit warmer Milch anrühren und bedeckt im Mehl gehen lassen
ober und unterhitze backen nicht Umluft

Schnucki Maus says:

kann ich den Teig auch über Nacht sehen lassen und morgens backen?

Lena ́s KuchenWunderWelt says:

meine Brötchen waren sehr fest und hatten nich von weich und fluffig :(

dein Hufschlag mein Herzschlag says:

kann man die auch in nem holzbackofen backen oder is das zuheiß?

Max Green says:

Hey meine liebe… sehr schönen Kanal, den du da hast ;)) Lasse gerne mal nen ABO da 😉 Weiter so und viel Erfolg!

Befasse mich selbst mit der Natur, Nachhaltigkeit, weniger Plastik und eine gesunde Ernährung inkl. Smoothie-Rezepten 😉 bist gern eingeladen!

viele Grüße und weiterhin viele tolle Videos für dich!

beste Grüße, Max GREEN

BakingLove says:

Yummy!!die sehen super aus! !!

Ron's Kitchen says:

Sehr lecker! Sehen super aus. LG, Thomas

RockabillyHamburg says:

Klasse Rezept…

Kann ich die Milchbrötchen auch auf'm Blech backen und zum einfetten Butter verwenden?
Mit wieviel Grad müssten die Milchbrötchen bei verwenden von Ober/-Unterhitze backen?

Gabriele Adamoschek says:

Ok,da bin ich ja beruigt,die ist mir viel lieber,lach habe  schlechte erfahrungen gemacht mit trocken Hefe,ging nie so richtig auf.

Gabriele Adamoschek says:

Möchte ich auch gerne backen, aber  bei trockenhefe ..steh ich auf Kriegsfuß,kann ich auch Frische Hefe verwenden und wieviel?

Write a comment

*