Nachtisch ohne Zucker – veganes Dessert Rezept – Mochis selber machen – Tang Yuan

Einen Nachtisch ohne Zucker zuzubereiten und dann auch noch ein veganes Rezept zu kreieren ist nicht schwer und schmeckt vor allem!

Hier gehts zu den Zutaten und Nährwerten:
https://bodykiss.net/mein-asiatisches-lieblingsnachtisch-tang-yuan

Mein Mehl**: http://amzn.to/2k0Nmjs
Meine Azukibohnen*: https://www.korodrogerie.de/azukibohnen-bio
Meine Datteln*: https://www.korodrogerie.de/datteln-medjool-giant-mit-stein
Gutscheincode für Koro-Drogerie: BODYKISS
(Bei Nutzung des Gutscheins erhalten wir keine Provision!)

Das Rezept meiner Mama: https://www.youtube.com/watch?v=_-gZXdfBmx4

Kommt in mein gesundes Ernährungsprogramm ►►►
http://www.Team-BodyShape.de

Hier gehts zu meinem Fitness-Kanal►►►
https://www.youtube.com/bodykiss88

Hier gehts zu meinem Jura-Kanal ►►►
https://www.youtube.com/c/BodyLawJurafürjedermann

Bleibt glücklich und motiviert!

Eure Anne

******************************************************
Facebook: https://www.facebook.com/BodyKiss88
Instagram: http://instagram.com/anne_bodykiss

DISCLAIMER
Alle Produkte die nicht mit * gekennzeichnet sind, habe ich mit meinen eigenen vermögensrechtlichen Mitteln erworben.

* diese Produkte wurden mir BEDINGUNGSLOS zur Verfügung gestellt. Was ich sage entspricht meiner eigenen und ehrlichen Meinung! Es erfolgt keine Entlohnung
** von mir FREIWILLIG eingefügte Amazon Affiliate Links.

Andere Anleitung finden?
  • Rating:
  • Views:597 views

Comments

Sophia Brandenburg says:

Krass hätte niemals gedacht dass deine mutter asiatin ist😳 du siehst ihr kaum ähnlich 😮😅

Anima Anima says:

Oh mein Gott. Ich bin süchtig nach Moschis und freu mich gerade Mega über das Rezept. Danke 👍🏻

Jan in says:

Tolles Rezept, gerne mehr davon :)

DeineOma Stinkt says:

Glutinous rice flour heißt in dem Zusammenhang einfach Klebreismehl. Das hat nichts mit dem Glutenprotein zu tun sondern Gluten heißt ja auch umgangssprachlich Klebeeiweiß. Es geht also einfach nur darum, dass der Reis klebt.

earthling. miri says:

Oh VOLL COOL, ich liebe diese Bällchen, die gabs früher immer beim Running Sushi, werd ich die Tage sofort mal nachmachen :D

Rabea Maselikumskie says:

Ich finde wenn du azuki sagst hört es sich wenn man diese Bohne nicht kennt wie Azubi Bohnen an😂

Mimi Lina says:

Also ich besitze reismehl aber keine azuki Bohnen und keine Datteln 😰😶 jemand alternativen zum nachbacken?😊

Jo P. says:

Das schaut ja soooo gut aus!😍 mit kokosmilch hört sich auch mega an😄 ich hoffe ich hab bald zeit, das nachzumachen👌

mountainsarehome says:

das war das Rezept, das ich seit Monaten suche !! Danke :)

anonym cc says:

Glutinous Riceballs sind so einfach gesund zu machen, ohne zucker etc….Ich habe die Dinger auch mal nur mit Trockenfrüchten bzw Erdnussbutter bzw einer Kombi daraus befüllt. Im Asia Markt kriegt man de ja auch gefroren in diversen Füllungen.
Übrigens bedeutet ''glutinous'' einfach nur ''klebend'. Die Klebeeigenschaft hat der Reis aufgrund des erhöhten Amylopektingehalts und nicht aufgrund des darin enthaltenen Eiweißes.
Ich nehme für das Rezept immer lauwarmes Wasser und davon etwas mehr, lasse das Öl dann weg.
Bald ist ja wieder Chinesisches Neujahrsfest, da gibts die bestimmt wieder.
Übrigens kannst du ja passend zum Fest ein Gyoza/饺子-Rezept in gesund machen, kleiner Vorschlag.
XD

Synthesia says:

wo bekommt man die Bohnen denn her? SInd mir noch nie im normalen Supermarkt aufgefallen ^^ Sieht aber sehr lecker aus :)

lilachocable says:

hey anne, glutinous heißt einfach nur "klebrig" übersetzt. In dem Reismehl ist kein Gluten. viele Grüße

BaselCiityGirl says:

Super Video! werde ich auf alle Fälle nachkochen.

Was koche ich heute.tips says:

Kenn ich gar nicht. Sieht aber lecker aus!

allnamestaken73 says:

Super lecker! Ich liebe Mochis, aber die haben oft sehr viel Zucker.

anmela d says:

das sieht so lecker aus! .
werde ich auf jedenfall mal probieren..

Marsha B. says:

Der Faden an deinen Cardigan irritiert total 😊.
Sehen aber total lecker aus werden die Woche mal ausprobiert. Danke für das tolle Rezept

Open the doors to Rapture says:

Kann man, statt das Reismehl selbst zu verarbeiten, diesen fertigen rund oder eckig geschnittenen Teig aus dem Tiefkühl in Asiashops nehmen? Ich glaube es gibt verschiedene Sorten, nicht nur den Teig, der für Dim-Sum z.B. Geeignet wäre.

Vivifrappant says:

Hm glutinous hat doch gar nichts mit Fluten zu tun sondern heißt einfach nur klebrig. Eben Klebreismehl

Ibrahim Barry says:

ich wusste doch das du Mochis machst. Habs mir gedacht als du letzte Mal gesagt hast du zeigst noch ne süße Variante. Finds super das du Leute dazu motivieren kannst sich gesund zu ernähren. Das is so wichtig. Bist ne Vorbild

Kiss Love says:

我也很爱吃汤圆!❤️❤️❤️❤️💕💕💕

Andrea Weber says:

Oh mein Gott Anne, mit diesem Rezept erfüllst du meinen langersehenten Appetit auf diese phänomenal schmeckenden Glücklichmacher😍🤗👍. ich habe sie bisher nur einmal in in einem japanischen Restaurant gegessen und war seither auf der Suche nach diesem herrlichen Rezept🙈! DANKE, liebe Anne ⚘. Schade nur, dass heute Sonntag ist, sonst wäre ich schon auf dem Weg zum Asia Markt 😉. Schönen Sonntag dir und Daniel🌞. Ihr seid einfach phänomenal und so unfassbar authentisch!!!! Doppeldaumen hoch für euch 👍👍👍👍👍👍👍

Tasnim Hussien says:

ههههه😂😙

Cornelia Seidl says:

Mich würde das Rezept deiner Mama interessieren ;)

Alina S. says:

Also wenn dieser Nachtisch nur halb so köstlich ist wie es das Ende dieses Videos war, dann muss ich das mal nachmachen 😂😂 Daniels Einsatz war der Hammer😅😂
Liebe Grüße

Yuichii Chaaan says:

Interessant! Die Bohnen als süße Füllung zu nehmen, darauf wäre ich nicht gekommen 😉
Ist das eine abgewandelte Form von dieser Süßigkeit mit Erdnusscreme , die du mal in einem Vlog bei deinen Eltern gegessen hattest? (Ich weiß, super Beschreibung.. xD Aber die waren auch weiß, hatten aber eine Erdnussfüllung…Vielleicht weißt du ja, was ich meine.. xD)
Schade finde ich, dass man immer zu deinem Blog für die Zutaten wechseln muss.. Ich mein ich treib mich da zwar gerne rum, aber das mache ich lieber am PC und muss den dann erst anschalten.. Auch wenn ich verstehen kann, dass das eine gute Werbung ist 😉
Stellst du die neuen Rezepte eigentlich auch ins BodyShape Programm, damit die Mädels gleich die richtige Menge für ihre Mahlzeiten ausgerechnet bekommen? 😉
Und dann wollte ich noch fragen, ob du vielleicht eine Möglichkeit kennst, Bohnen oder allgemein Einmachsachen zu vakuumieren ohne ein teures Gerät? hab nämlich darüber nachgedacht einfach mal auf Vorrat zu kochen, dann muss ich auch nicht immer überlegen, ob ich die jetzt am nächsten Tag essen möchte und kann spontan sein.. xD

Liya Weng says:

ahh ich liebe 汤圆!!! machen wir immer zum chinesischen Neujahr 😄

Write a comment

*